RWK-Oberfrankenliga Luftpistole 22/23 02.10.2022

Von | 11. Oktober 2022

Am 2. Oktober 2022 startete unsere erste Luftpistolen-Mannschaft in Ihre bevorstehende Oberfrankenliga-Saison. An diesem ersten Wettkampftag ging es auf der Schießanlage in Pettstadt gegen die Mannschaften SV „Schwabachtal“ Hetzles und der SG Coburg.

Im ersten Wettkampf des Tages gegen Hetzles startete unsere Nummer eins Thomas Bursian gegen Alexandra Bitter und erledigte seine Aufgabe souverän mit 365:357 Ringen. Auf Position 2 musste sich Marianne Maier knapp mit 350 zu 352 Christian Schütz geschlagen geben. Günter Präcklein schoss auf der Mittelposition 337 Ringe. Diese reichten gegen Werner Eck zum Punktgewinn, der seinen Wettkampf mit 322 Ringen beendet. Stefan Pleithner machte es auf den Schluss zu noch einmal spannend, konnte sich aber am Ende mit 329:327 Ringen gegen Gudrun Schmidtlein durchsetzen. Reinhard Maier erwischte keinen guten Start in die Saison und schoss an Position fünf 308 Ringe, welche aber trotzdem zum Punktgewinn gegen Josef Braun mit 304 Ringen reichten. So starteten wir in die neue Saison mit einem 4:1 gegen die Mannschaft von Schwabachtal Hetzles.

Im zweiten Wettkampf des Tages ging es gegen die SG Coburg. An Position eins ging es über den kompletten Schießverlauf hin und her. Thomas Bursian und René Kolb schossen beide sehr starke Ergebnisse, mit dem besseren Ende für Coburg und René, der mit 369 zu 368 Ringe den Punkt für sich entschied. Mit 348 Ringen beendete Marianne Maier ihren Durchgang und musste sich hier Peter Schubart, der 356 Ringe schoss, geschlagen geben. An Position drei trat Günter Präcklein gegen Arpad von Schalscha-Ehrenfeld an. Am Ende ging die Paarung deutlich an den Coburger Schützen, der mit 360 zu 333 Ringen gewann. Im zweiten Wettkampf des Tages konnte sich an Position vier Stefan Pleithner zum Vormittag steigern und beendete seinen Wettkampf mit 340 Ringen. Diese reichten gegen Stefan Bayer, der nicht über 311 Ringe hinauskam. Auch Reinhard Maier steigerte sich zum ersten Wettkampf des Tages und konnte gegen Gregor Korpas seinen Einzelpunkt mit 330 zu 301 Ringe holen. Somit verloren wir den zweiten Wettkampf der Saison mit 3:2 gegen die SG Coburg.

Mit einem Sieg und einer Niederlage stehen wir nun nach dem ersten Wettkampftag gemeinsam mit Aufsteiger Bavaria Langensendelbach auf dem 3. Platz der Oberfrankenliga mit 2:2 Mannschaftspunkten und 6:4 Einzelpunkten.

Der nächste Wettkampf findet am 23.10.2022 auf der Schießanlage in Pettstadt statt. Hier treten wir dann gegen den Gastgeber Pettstadt und Bad Staffelstein an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.