RWK Oberfrankenliga Luftgewehr 22/23 23.10.2022

Von | 27. Oktober 2022

Am 23.10.2022 ging es für unsere erste Luftgewehrmannschaft nach Speichersdorf zum zweiten Wettkampftag der Oberfrankenliga. Dort schossen wir gegen die Mannschaften FSV Schnabelwaid und der HSSV Hof.

Im ersten Wettkampf des Tages schossen wir gegen Schnabelwaid. An Position eins startete hier Marco Zahn gegen Christopher Herlitz. Am Ende in einem Spannenden Wettkampf setzte sich Marco Zahn mit 387:386 durch und konnte somit den ersten Einzelpunkt nach Löhitz holen. Genau so eng ging der Wettkampf an Position zwei weiter. Hier standen sich Christoph Maier und Sandra Inzelsberger gegenüber. Mit 380:379 hatten wir auch hier mit Christoph den besseren Ausgang auf unserer Seite und sicherten uns einen weiteren Einzelpunkt. Deutlicher wurde die dritte Paarung des Wettkampfes. Andreas Graf, der mit 382 Ringen seinen Durchgang beendet, setzt sich hier gegen Selina Pöhlmann mit 368 Ringen durch. An vierter Position trat Wolfgang Grau gegen Jonas Thiem an. Hier setzte sich Jonas am Ende mit 383:375 Ringen durch und holte hier den Einzelpunkt für Schnabelwaid. Auf Position fünf standen sich Lena Richter und Elke Zahn gegenüber. Am Ende sicherte sich Lena mit 363:356 den Einzelpunkt für Schnabelwaid. Mit 3:2 konnten wir somit den ersten Wettkampf der Saison für uns entscheiden.

Am Nachmittag stand uns die HSSV Hof gegenüber. Marco Zahn konnte sich auf Position eins mit einem Endergebnis von 384:383 gegen Marina Reimann behaupten und auch im zweiten Wettkampf seinen Einzelpunkt holen. Auch Christoph Maier, der gegen Laura-Michelle Schwittlick antrat, konnte den Einzelpunkt für Löhlitz holen. Sein Wettkampf endete mit 382:376 Ringen. Andreas Graf hingegen musste sich Stefanie Puschert mit 379:385 Ringen geschlagen geben und den Punkt an Hof abgeben. An Position vier schoss Wolfgang Grau gegen Nicole Weiß. Diese Paarung endete mit 379:384 Ringen für Hof. Elke Zahn, die sich zum ersten Wettkampf erheblich steigerte, schoss 372 Ringe. Ihr gegenüber, Thomas Rupprecht, musste leider nach der ersten Serie den Wettkampf aufgrund eines Waffendefekts beenden. Somit gewann hier Elke Ihren Einzelpunkt. Mit einem Endergebnis von 3:2 konnten wir an diesem Wettkampftag auch unseren zweiten Sieg einfahren.

 

Im Moment stehen wir mit 4:4 Mannschaftspunkten, sowie 9:11 Einzelpunkten auf dem dritten Platz der Oberfrankenliga. Der nächste Wettkampftag findet am 27.11.2022 auf der Schießanlage in Neustadt bei Coburg statt. Dort treffen wir dann auf die Mannschaften von Geroldsgrün und Ludwigsstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.